Unsere Zuchtstuten

Nachtinsel

Prämienstute
Geboren 2009
Interconti aus der Nabraska von Tambour

Nachtinsel ist eine typstarke Botschafterin einer züchterisch interessanten Blutlinie und verkörpert Leistungsbereitschaft, Adel und Eleganz. Sie besticht nicht nur durch ihr harmonisches Exterieur, sondern auch durch ihre ausgeprägte Doppelveranlagung.
Bereits als Fohlen war sie erfolgreiche Qualifikantin im Elmarshausener Fohlenchampionat, und als Reservesiegerstute in Hessen erhielt sie die Wertnote 9,0 im Springen.
Nachtinsel wurde Siegerstute der Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich 2016 und brachte seit 2014 fünf qualitätsvolle Prämienfohlen zur Welt.

Himperia

Staatsprämien- und Prämienstute
Geboren 2009
Imperio aus der Hofdame von Freudenfest

Himperia ist Staatsprämien- und Prämienstute sowie Tochter des Bundeschampions und Vizeweltmeisters im Dressursport, Imperio TSF. Sie wurde 2012 tragend erworben und zählt zu unseren Stammstuten. Himperia hat mit Himbeere, Hagebutte, Hagedorn, Heidelbeere und Himmelsrose mittlerweile fünf äußerst qualitätsvolle Nachkommen.
Im Zuge der Trakehner Landesstutenschau des Zuchtbezirks Bayern/Österreich 2016 gewannen Himperia und ihre Töchter die Familiensammlung, zudem sicherten sich Himbeere (Jahrgang 2013) und Hagebutte (Jahrgang 2014) die jeweiligen Klassensiege.

Kajana

Prämienstute
Geboren 2011
Ibisco (xx) aus der Kaprice von Kostolany

Die doppelveranlagte Kajana stammt aus der Steiermark und wurde in Ebersdorf bei Hartberg geboren. 2014 wurde sie Siegerstute bei der zentralen Stutbucheintragung des Zuchtbezirks Bayern/Österreich, im selben Jahr erhielt sie bei der Bundesstutenschau in Neustadt/Dosse im Endring der Halblutstuten den 1d-Preis. Ihre Leistungsprüfung legte sie erfolgreich Haupt- und Landgestüt Schwaiganger ab. Kajana wird seit 2016 in der Zucht eingesetzt, mit den beiden Prämienfohlen Kamille und Kamilla von El Greco TSF (Jahrgang 2017 und 2018) verfügt sie über zwei qualitätsvolle und vielversprechende Nachkommen.

Havre de Paix

Prämienstute
Geboren 2007
Cadeau aus der Heloise III von Guy Laroche

Havre de Paix ist eine großrahmige Stute, die 2014 ursprünglich als Reitpferd erworben wurde. Bei der zentralen Stutbucheintragung im Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz war sie die beste Stute der Vierjährigen, auch wurde sie in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen bis zur Klasse L vorgestellt und platzierte sich dabei mehrfach.

HIMBEERE

Prämienstute
Geboren 2013
Easton von Gribaldi aus der StPrPrSt. Himperia von Imperio TSF

Himbeere qualifizierte sich als Prämienfohlen 2013 für das Fohlenchampionat im Zuchtbezirk Bayern/Österreich. Ihre Eintragung ins Stutbuch erfolgte 2016 mit Prämienpunktezahl im bayerischen Mainburg, im selben Jahr zeigte sie sich bei der Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich sehr souverän und siegte in der Klasse der Dreijährigen. Auch war sie als älteste Tochter unserer Stammstute Himperia von Imperio/Freudenfest Teil der Siegerfamilie. 2017 absolvierte sie eine gute Leistungsprüfung mit hervorragenden Noten in den Grundgangarten und der Rittigkeit, seit 2018 wird sie als Zuchtstute eingesetzt.

Trakehner Gestüt