News & Erfolge

2018

16. September: Leistungsprüfung für Stuten und Remonten im Feld

 

23. und 24. Juni: CDN-B Leoben

Nach einem schönen Sonntag mit besten Bedingungen stehen die Ergebnisse der Feldleistungsprüfung für Trakehner und Österreichisches Warmblut im Gestüt Murtal fest: Alle teilnehmenden Pferde absolvieren die Prüfung positiv, die Richter Bruno Six (DE) und Ing. Walter Werni (AT) freuen sich über die durchwegs gute bis sehr gute Qualität der vorgestellten Pferde. Am Ende erreicht unsere dreijährige Ivy von Impetus/Songline unter Hexe Schulz-Wallner eine hervorragenden Wertnote von 8,96 Punkten und wird vor ihrer Stall- und Alterskollegin Nachtmusik von Grimani/Interconti (Wertnote von 8,44 Punkte) Prüfungssiegerin. Als beste österreichische Warmblutstute begeisterte die ebenfalls erst dreijährige Stute Fairy Tale SA von Follow Me/San Amour I von der Sportpferdezucht Angerer unter Christian Lanterdinger mit einer Wertnote von 7,79 Punkten. Weitere Informationen und Fotos gibt es hier.

21. bis 23. September: CDN-A* CDN-B Graschnitz

 

21. bis 23. September: CDN-A* CDN-B Graschnitz

Bei einem der letzten Turniere in dieser Saison startet der vierjährige Eastcoast von Easton/Benz mit Barbara Strubreiter zum allerersten Mal in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A und gewinnt diese zweimal souverän mit tollen Wertnoten (8,24 und 8,44 Punkte), einmal musste er Stall- und Jahrgangskollegin Hagebutte von Hibiskus/Imperio mit Hexe Schulz-Wallner den Vortritt lassen. Auch Topmodel von All Inclusive/Cadeau hatte mit Hexe Schulz-Wallner wieder einen Auftritt in der Klasse M* (LP) und sicherte sich an allen drei Tagen eine schöne Platzierung. Dabei freut es uns besonders, dass die Richter sie als "bildschönes Pferd mit Perspektive" betrachteten. Und zu guter Letzt zeigte Perlmutt von Oliver Twist/Latimer (ebenfalls vorgestellt von Hexe Schulz-Wallner) noch einmal, dass auch in der schweren Klasse mit ihr zu rechnen ist: Nach zwei Platzierungen an den Vortagen siegte sie gestern in der Klasse S/FEI Inter I.

28. Juli: Zentrale Stutbucheintragung des Zuchtbezirks Bayern/Österreich

 

28. Juli: Zentrale Stutbucheintragung des Zuchtbezirks Bayern/Österreich

Unsere Ivy von Impetus aus der Inschi's Songline von Songline wird Siegerstute der Stutbucheintragung Bayern/Österreich 2018! Somit geht der Eintragungssieg zum sechsten Mal in Folge nach Österreich. Auch Jahrgangskollegin Nachtmusik von Grimani aus der Nachtinsel von Interconti wird wie Ivy von Martin Auer vorgestellt und qualifiziert sich für den stark besetzten Endring – nun kehren beide Stuten als Prämienanwärterinnen zurück.

4. und 5. August: Trakehner Fohlenmusterung & Fohlenchampionat Österreich

 

4. und 5. August: Trakehner Fohlenmusterung & Fohlenchampionat Österreich

Am 4. und 5. August findet im Gestüt Murtal/Gut Admontbichl bei strahlendem Sommerwetter ein Festwochenende im Zeichen der österreichischen Trakehner Jungstars statt. Den Auftakt dazu macht am 4. August ist die Musterung und Kennzeichnung von insgesamt 16 Fohlen unterschiedlichster Abstammungen. Das Fohlenlot erfreut dabei nicht nur die Richterkommission (Hans-Wilhelm Bunte, Dr. August Leitl, Dr. Peter Zechner und Helmut Mayer) mit einer hohen Qualität, sondern auch die teilweise weit angereisten Zuschauer.
Beim Championat am 5. August überzeugen schließlich zwei Fohlen die Richter Hans-Wilhelm Bunte und Dr. Eberhard Senckenberg: Das Hengstfohlen Sinatra von Honoré du Soir aus der Soraya von EH Herzruf aus der Zucht der Familie Weiß/Gestüt Vormoos wird Sieger bei den Hengstfohlen, Reservechampion wird unser Nachttänzer von Kentucky aus der Nachtinsel von Interconti. Bei den Stutfohlen siegt die im Murtal geborene Kamilla von El Greco TSF aus der Kajana von Ibisco xx vor Stallgefährtin und Vortagsfavoritin Himmelsrose von Ivanhoe aus der Himperia von Imperio. Weitere Informationen zu diesem Wochenende gibt hier.

20. Juli: Trakehner Dressurpferdechampionat Bayern in Gut Kerschlach

 

20. Juli: Trakehner Dressurpferdechampionat Bayern in Gut Kerschlach

Die fünfjährige In Schönheit von Schwarzgold/Likoto xx ist Bayerische Trakehner Dressurpferde-Championesse 2018! Nach Topmodels Titel im Jahr 2016 geht nun wieder eine der begehrten Schärpen ins Gestüt Murtal, und die vierjährige Hagebutte von Hibiskus/Imperio ist Reservechampionesse. Auch die beiden sechsjährigen Stuten Arosa von Kentucky/Gribaldi und Topmodel von All Inclusive/Cadeau sind in Gut Kerschlach am Start und platzieren sich in den Prüfungen Dressurpferde M und Dresurpferde L mit Hexe Schulz-Wallner im vorderen Spitzenfeld.

6. bis 8. Juli: Internationales Trakehner Bundesturnier in Hannover

 

6. bis 8. Juli: Internationales Trakehner Bundesturnier in Hannover

Mit drei Pferden geht es mehr als 1000 Kilometer zum internationalen Trakehner Bundesturnier nach Hannover, das erfolgreiche Fazit dieser weiten Reise: Hagebutte von Hibiskus/Imperio qualifiziert sich mit Hexe Schulz-Wallner als einzige Stute für das Finale der 4-jährigen Reitpferde und wird Dritte! Die sechsjährige Fleur von Kentucky/Grafenstolz startet mit Hexe Schulz-Wallner zwei Mal in der Prüfung Dressurpferde L und platziert sich in einem großen Starterfeld einmal an fünfter Stelle und einmal ebenfalls als hervorragende Dritte. Und auch die dritte Stute im Bunde, die fünfjährige In Schönheit von Schwarzgold/Likoto xx, platziert sich in der Klasse Dressurpferde A.

23. und 24. Juni: CDN-B Leoben

 

23. und 24. Juni: CDN-B Leoben

Beim CDN-B Leoben gab es für unser Team mit fünf Pferden zwar einiges zu tun, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen: Perlmutt von Oliver Twist/Latimer bestätigt mit Hexe Schulz-Wallner ihre Form mit einem Sieg im St. Georg und einer guten Platzierung in ihrer allerersten S/Inter I und wurde somit Gesamtsiegerin der Großen Schoberhof-Trophy. Auch Topmodel von All Inclusive/Cadeau zeigte sich - erstmals in einer Prüfung der Klasse LP (=M*) - gewohnt souverän mit zwei Siegen. Fleur von Kentucky/Grafenstolz "übersprang" gleich eine Klasse und startete zum ersten Mal in zwei Prüfungen der Klasse LM, in denen sie sich in einem großen Starterfeld beide Male weit vorne platzieren konnte. In Schönheit von Schwarzgold/Likoto xx platzierte sich in der DPA (Abteilung der 5- und 6Jährigen) mit Hexe Schulz-Wallner an vierter und an zweiter Stelle. Und last, but not least: Unser vierjähriges Verkaufspferd Nachtschwärmer von All Inclusive/Interconti erreichte mit Barbara Strubreiter in der DPA ebenfalls den zweiten Platz mit einer Wertnote von 7,5.

10. Juni: Qualifikation für das Bundeschampionat in Warendorf

 

10. Juni: Qualifikation für das Bundeschampionat in Warendorf

Im Rahmen der Dressurtage Babenhausen holen sich Arosa von Kentucky/Gribaldi und Hexe Schulz-Wallner auf Anhieb ein weiteres Ticket nach Warendorf – dieses Jahr ist Arosa für das Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurpferde qualifiziert.

1. Juni: Geburt von Himmelsröschen

 

1. Juni: Geburt von Himmelsröschen

Himperia von Imperio/Freudenfest beinahe genau um Mitternacht zum 1. Juni ein gesundes, langbeiniges und sehr typvolles Stutfohlen von Ivanhoe zur Welt. Mit „Himmelsröschen“ ist unser Fohlenjahrgang des Jahres 2018 nun vollständig.

19. Mai: CDI3* CDIYH Ranshofen

 

19. Mai: CDI3* CDIYH Ranshofen

Für das sportliche Highlight am Pfingstwochenende sorgt wieder einmal Arosa von Kentucky/Gribaldi mit Reiterin Hexe Schulz-Wallner: In ihrer zweiten internationalen Prüfung im Rahmen des CDIYH Ranshofen in Österreich platziert sie sich im FEI Finale der 6jährigen Dressurpferde mit 78,80% an zweiter Stelle!

28. bis 29 April: CDN-B* Ranzenbach & Trakehner Cup

 

28. bis 29 April: CDN-B* Ranzenbach & Trakehner Cup

An diesem Wochenende in Ranzenbach gibt es gleich mehrere Anlässe zur Freude: Zum einen startet Nachtschwärmer von All Inclusive/Interconti das erste Mal in zwei Dressurpferdeprüfungen der Klasse A, in denen er mit guten Wertnoten unter Barbara Strubreiter auf Anhieb platziert ist. Stallkollegin Hagebutte von Hibiskus/Imperio mit Hexe Schulz-Wallner sichert sich in diesen beiden Prüfungen mit Wertnoten über 8,0 den Sieg. Kay von Connery/Pidroneur geht erstmals in zwei Prüfungen der Klasse M* mit Nicole Riedel an den Start und gewinnt diese nach jahrelanger Turnierabstinenz. Perlmutt von Oliver Twist/Latimer erreicht in ihrem ersten St. Georg gleich den zweiten Platz und siegt am darauffolgenden Tag in der Prüfung der Klasse S mit 67,539%. Und last, but not least: Fleur von Kentucky/Grafenstolz wird nach längerer Pause in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A hinter In Schönhheit von Schwarzgold/Likoto xx Zweite.

21. bis 23. April: CDN-A* CDN-B Gerasdorf

 

21. bis 23. April: CDN-A* CDN-B Gerasdorf

Bei sommerlichen Temperaturen startet Hexe Schulz-Wallner mit Arosa von Kentucky/Gribaldi und Topmodel von All Inclusive/Cadeau beim CDN-A* CDN-B Gerasdorf im Equestrian Centre Austria. Arosa sichert sich dabei den Hatrick in der Jungepferdetrophy: Mit Bestnoten - unter anderen fallen die 9,0 im Trab, Galopp und im Gesamteindruck - gewinnt sie dreimal die Dressurpferdeprüfung der Klasse M. Stallkollegin Topmodel von All Inclusive/Cadeau zeigt sich ebenfalls in guter Form und erreicht in den Dressurpferdeprüfungen der Klasse L dreimal den zweiten Platz.

8. April: Geburt von Nachttänzer

 

8. April: Geburt von Nachttänzer

Wenn die Nacht zum Tage wird…in der Morgendämmerung schenkt uns Nachtinsel von Interconti/Tambour ein äußerst gelungenes Hengstfohlen von Kentucky mit dem unverkennbaren Nachtinsel-Gesicht, das den Namen Nachttänzer erhält. Nachttänzer ist der Vollbruder zu dem 2017 geborenen Hengstfohlen Naseweis.

23. – 24. März 2018: CDI3* CDIYH Ebreichsdorf

 

23. – 24. März 2018: CDI3* CDIYH Ebreichsdorf

Arosa v. Kentucky/Gribaldi startet unter Hexe Schulz-Wallner zum ersten Mal in einer Dressurpferde M-Prüfung, und das gleich international im Rahmen der Youngster Challenge im Magna Racino. Nach dem ersten Ritt mit 81% platziert sie sich an guter zweiter Stelle hinter Dorothee Schneider mit Flying Dancer OLD. Am nächsten Tag erreichen die beiden mit 76% Rang vier. Das internationale Debut ist somit geglückt – wir sind auf Arosas weitere Entwicklung gespannt!

9. März: Geburt Kamilla von El Greco TSF aus der Kajana von Ibisco xx

 

9. März: Geburt Kamilla von El Greco TSF aus der Kajana von Ibisco xx

Genau ein Jahr und einen Tag nach der Geburt von Kamille kommt Kajanas zweites Stutfohlen rasch und unkompliziert auf die Welt. Da sie Kamilles Vollschwester ist und ihr bis auf das große Abzeichen in jeder Hinsicht sehr stark ähnelt, erhält sie den Namen Kamilla.

2. – 4. März 2018: CDN-A* CDN-B Ebreichsdorf

 

2. – 4. März 2018: CDN-A* CDN-B Ebreichsdorf

Die Eröffnung unserer Turniersaison findet mit Arosa von Kentucky/Gribaldi, Topmodel von All Inclusive/Cadeau und In Schönheit von Schwarzgold/Likoto xx mit Hexe Schulz-Wallner beim CDN-A* im Pferdesportpark Magna Racino statt. Mit zwei Siegen und zwei zweiten Plätzen (Arosa und Topmodel in ihrer ersten LM-Prüfung und der DPL) sowie einer Platzierung (In Schönheit in der DPA) fahren die vier Damen wieder heimwärts. Für Arosa findet in diesem Rahmen auch die Sichtung für internationale FEI-Prüfungen statt, für die sie ab nun zugelassen ist.

2017

Gesegnete Weihnachten und besinnliche Festtage!

 

Das Gestüt Murtal wünscht gesegnete Weihnachten und besinnliche Festtage!

Das Gestüt Murtal wünscht gesegnete Weihnachten und besinnliche Festtage!

21. Oktober: Wahl zur Trakehner Jahressiegerstute in Neumünster

 

21. Oktober: Wahl zur Trakehner Jahressiegerstute in Neumünster

Hagebutte von Hibiskus/Imperio und unser Team nehmen wieder einmal die mehr als 1000 Kilometer weite Anreise nach Neumünster in Kauf. Hagebutte tritt nach ihrem Sieg bei der ZSE im Zuchtbezirk Bayern/Österreich als eine der beiden punktehöchsten Stuten zur Wahl der Jahressiegerstute an. Nach einem ausgezeichneten Auftritt an der Hand, bei dem sie einmal mehr ihre Qualität und ihr hervorragendes Interieur unter Beweis stellt, wird sie jedoch nicht in den Endring berufen. Wir sind mehr denn je von ihren Zucht- und Reitpferdequalitäten überzeugt und freuen uns auf den weiteren Werdegang dieser Ausnahmestute!
Eine Nachlese dazu gibt es hier: >>> pdf

17. September: Zentrale Stutbucheintragung in Mainburg

 

17. September: Zentrale Stutbucheintragung in Mainburg

Estella von Guardian aus der Eiskönigin von Trocadero und Hagebutte von Hibiskus aus der Himperia von Imperio treten gemeinsam zur Stutbucheintragung des Trakehner Zuchtbezirks Bayern/Österreich im Bayerischen Mainburg an. Estella, die auch eine gute Leistung im Freispringen zeigte, platzierte sich an vierter Stelle und ist nun Prämienanwärterin. Hagebutte, unsere erste selbstgezogene Jungstute, sicherte sich nach einer hervorragenden Präsentation den Eintragungssieg! Hagebutte ist somit die vierte Murtaler Eintragungssiegerin und qualifiziert sich zur Wahl der Jahressiegerstute in Neumünster.

28. August – 03. September: Bundeschampionat in Warendorf (D)

 

28. August – 03. September: Bundeschampionat in Warendorf (D)

Am 28.08. reiste Arosa von Kentucky/Gribaldi nach Warendorf zum Deutschen Bundeschampionat der 5jährigen Dressurpferde, begleitet von Gestütleiterin Anette Ganter und Ausbilderin bzw. Reiterin Hexe Schulz-Wallner. Auch wenn Kulisse und Atmosphäre noch recht ungewohnt waren und es am Ende nicht für das große Finale reichte, sind wir nach wie vor sehr beeindruckt von Arosa und ihrem Potential! Im Trab blieben in der Finalqualifikation mit 9,0 keine Wünsche offen, knapp verpassten Arosa und Hexe mit der ersten Reserve eine Platzierung im kleinen Finale.

13. August: Feldleistungsprüfung in Großlobming

 

13. August: Feldleistungsprüfung in Großlobming

Bei der ersten Feldleistungsprüfung für Trakehner- und österreichische Warmblutstuten in Österreich nehmen u.a. vier Stuten aus dem Gestüt Murtal mit Hexe Schulz-Wallner teil. Die erst dreijährige Hagebutte von Hibiskus aus der Himperia überzeugt durch ihre hervorragenden Grundgangarten, auch wenn ihr beim Freispringen noch die notwendige Sicherheit fehlt. Die vierjährigen Stuten Himbeere von Easton aus der Himperia und in Schönheit von Schwarzgold aus der In Flamme zeigen sich in allen Prüfungsteilen souverän und gelassen, ebenso wie die 5jährige Topmodel von All Inclusive/Cadeau. Topmodel absolviert die Prüfung mit 8,46 Punkten und ist somit Prüfungssiegerin bei den Trakehner Stuten. Ein genauer Bericht zu dieser Veranstaltung findet sich hier: unter besondere Ereignisse

15. Juli: Fohlenbrennen

 

15. Juli: Fohlenbrennen

Im Rahmen der Trakehner Brennreise Österreich machen die Brennkommission, die Delegierten des Zuchtbezirks sowie Dr. Hans-Peter Karp bei uns Station. Die beiden Fohlen des Jahrgangs 2017 erhalten eine schöne doppelte Elchschaufel und sind hiermit nun "echte" Trakehner.

24. und 25. Juni: CDN Leoben-Hinterberg

 

24. und 25. Juni: CDN Leoben-Hinterberg

Perlmutt, Delia und Jackman starten beim CDN Leoben-Hinterberg mit Erfolg: Perlmutt platziert sich mit Hexe gleich bei ihrem ersten M**-Start am Samstag auf Rang 5 und siegt am Sonntag in der LP (M*), Delia siegt mit Barbara in der LM an beiden Tagen. Auch Jackman absolviert nach vielen Jahren Turnierabstinenz mit Rosi eine gute A-Dressur und platziert sich am Samstag auf Anhieb in einem großen Starterfeld.

09. - 10. Juni: Dressurtage Babenhausen

 

09. - 10. Juni: Dressurtage Babenhausen

An diesem Wochenende verschlägt es Hexe und Arosa nach Schwaben, um die erste Qualifikation für das Deutsche Bundeschampionat der Dressurpferde zu bestreiten. Gleich bei der DPL-Einlaufprüfung zeigt sich Arosa gewohnt souverän und wird Zweite. Der darauffolgende Tag erweist sich schließlich mehr als erfreulich, da sich Arosa und Hexe mit der Wertnote 8,3 auf Anhieb qualifizieren und in einem stark besetzten Teilnehmerfeld auf Platz 2 rangieren… Warendorf, wir kommen!

12. – 14. Mai: CDN Graschnitz

 

12. – 14. Mai: CDN Graschnitz

Ein recht erfolgreiches Wochenende stellt das CDN Graschnitz für unsere Stuten Perlmutt, Delia und Topmodel dar: Hexe startet mit Perlmutt erstmals in der Klasse LP/M* und erreicht bei drei Starts jeweils einen Platz unter den Top-3, mit der fünfjährigen Topmodel siegt sie zweimal in der Dressurpferdeprüfung A. Zudem können Barbara und Delia ihre bisherige Erfolgsserie in der Klasse LM mit einem Sieg und zwei Platzierungen fortsetzten.

7. Mai: Tag des Trakehner Pferdes in Obdach und Großlobming

 

7. Mai: Tag des Trakehner Pferdes in Obdach und Großlobming

Beide Betriebsorte öffnen bei strahlendem Sonnenschein die Stalltüren und ermöglichen einem interessierten Publikum Einblicke in das Gestütsgeschehen. Vor allem aber steht das Trakehner Pferd im Mittelpunkt, deshalb widmen sich die Gestütsführungen, die Vorstellung von Zucht- und Sportpferden sowie mehrere Informationsplattformen der Geschichte, der Merkmale sowie der Einzigartigkeit dieser besonderen Pferderasse. Zuchtleiter Lars Gehrmann referiert für Interessierte über die Entwicklung der Trakehner Zucht im voll besetzen Vortragsraum und stellt sich anschließen für Fragen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen die Verpflegungsspezialisten der Region, insgesamt finden sich mehr als 1000 Personen in Obdach und Großlobming ein.

6. Mai: Fohlenmusterung

 

6. Mai: Fohlenmusterung

Im Zuge der Vorbereitungen zum Tag des Trakehner Pferdes werden Kamille von El Greco TSF und Naseweis von Kentucky von Zuchtleiter Lars Gehrmann gemustert. Beide werden als Prämienfohlen eingetragen.

4. Mai: Jungpferde-Cup in München-Riem

 

4. Mai: Jungpferde-Cup in München-Riem

Hexe und Arosa starten beim Jungpferdecup in München-Riem in den Prüfungen Dressurpferde A (4- & 5jährige Pferde) und Dressurpferde L (5- bis 7jährige Pferde). In einem großen und stark besetzten Startfeld schlagen sich die beiden beachtlich – sie sind beide Male platziert, in der DPA an vierter Stelle und in der DPL auf Rang 5!

7. – 9. April: CDN Ranzenbach

 

7. – 9. April: CDN Ranzenbach

Ein guter Saisonauftakt gelingt beim CDN Ranzenbach: Hexe gewinnt mit Arosa die Prüfung Dressurpferde A mit unglaublichen 8,79 Punkten vor Stallkollegin Topmodel mit 8,2 Punkten. Kurz darauf absolvierten die beiden Arosas erste Dressurpferde L und gewinnen diese abermals. Barbara startet mit Delia in zwei Prüfungen der Klasse LM und ist ebenfalls beide Male siegreich.

24.03.2017: Geburt von Naseweis

 

Oktober/November 2016: Bezug der Stallungen in Obdach

Nachtinsel bringt eine Woche vor dem eigentlichen Geburtstermin nach einer kurzen und unproblematischen Geburt ein korrektes und typvolles Hengstfohlen von Kentucky auf die Welt. Der kleine Mann erweist sich sofort danach als lebhaft und willensstark - er tollt bereits nach dem ersten Aufstehen ausgelassen in seiner Box herum. Aufgrund eines kleinen weißen Abzeichens auf der Nase erhält er den Namen „Naseweis“.

08.03.2017: Geburt von Kamille

 

Oktober/November 2016: Bezug der Stallungen in Obdach

Kajana von Ibisco xx / Kostolany bringt ihr erstes Fohlen in den Abendstunden lehrbuchreif zur Welt. Das kräftige, langbeinige und typvolle Stutfoheln von El Greco TSF wird auf den Namen Kamille getauft und entdeckt bereits am nächsten Tag neugierig die Welt.

2016

14.11.2016: Bezug der Stallungen in Obdach

 

Oktober/November 2016: Bezug der Stallungen in Obdach

Nach den letzten Arbeiten in den Stallungen und an den Koppeln ist es nun soweit: Die Zuchtstuten und Jungpferde verlassen die Großlobminger Stallungen und beziehen ihr neues Quartier im nur wenige Kilometer entfernten Obdach.

18.09.2016: Fohlenmusterung

 

18.09.2016: Fohlenmusterung

Am Tag nach der Landesstutenschau wurden unsere beiden Stutfohlen des Jahrgangs 2016 gemustert. Nordlicht von Sir Sansibar wird mit 58,5 Punkten eingetragen und zählt somit zu den höchstbewerteten Stutfohlen im gesamten Zuchtgebiet. Die kleine Heidelbeere von Herakles zeigte sich etwas verhaltener als gewohnt, wird aber ebenfalls Prämienfohlen und mit 55 Punkten eingetragen.

17.09.2016: VIII. Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich

 

Landesstutenschau

Die Trakehner Landesstutenschau sorgt für zahlreiche Gäste von nah und fern, ein begeistertes Publikum sowie für Hochbetrieb im Gestüt - vor allem aber wissen die Hauptakteurinnen, nämlich die mehr als 70 Trakehner Stuten aus Bayern und Österreich, restlos zu begeistern. Auch die Murtaler Stuten behaupten sich erfolgreich: Arosa, Hagebutte, Himbeere & Nachtinsel gewinnen ihre Alterskategorien, Himperia und ihre Töchter entscheiden die Famliensammlung für sich. Unsere Nachtinsel v. Interconti wird vor Stallkollegin Arosa v. Kentucky Gesamtsiegerstute, was uns besonders freut.

16.09.2016: 1. Trakehner Alpenländer Championat – CDN-B* Großlobming

 

16.09.2016: 1. Trakehner Alpenländer Championat – CDN-B* Großlobming

Das erste Trakehner Alpenländer Championat auf heimischen Boden beschert uns nicht nur einen spannenden Turniertag unter guten Wetterbedingungen, sondern auch mehr als 40 sportliche Trakehner, die in insgesamt 6 Bewerben (Reitpferde-, Dressurpferde- und Dressurprüfungen bis zur Klasse S/St. Georg) starten. Turnierbeauftragte Mag. Dr. Susanna Kleindienst-Passweg und das Richterteam (Johann Speth, Horst Eulich, Dr. Hans-Peter Karp) sorgen für einen fairen und objektiven Wettbewerb, bei dem einmal mehr die Leistungsbereitschaft und Rittigkeit des Trakehner Pferdes im Vordergrund steht. Besonders freut es uns, dass Arosa unter Hexe Schulz-Wallner nach ihrem Sieg mit 8,7 Punkten in der zweiten Abteilung der vierjährigen Reitpferde den Titel der Trakehner Reitpferde-Championess und Topmodel unter Nina Tafner den Titel der Trakehner Dressurpferde-Championess für sich entscheiden können.

Alle Ergebnisse sind im Detail einsehbar unter:
http://www.horse-events.at/horse-events/_16524
und
http://lss-bayern.de/champ/champ-top.html

01.09.2016: Vorbereitungen zur VIII. Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich

 

01.09.2016: Vorbereitungen zur VIII. Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich

Die Vorbereitungen für das Landesstutenschau-Wochenende am 16. und 17.09. im Gestüt Murtal laufen auf Hochtouren – wir sind mehr als gespannt auf dieses Ereignis, das erstmals seit 1973 in Österreich stattfindet!

04. - 20.08.2016: Turnierstarts im August

 

Zwei erfolgreiche Tage für Barbara und Delia beim CDN-A* CDN-B CDNP-B in Fernitz-Auhof: Bei ihrem zweiten Turnierstart der Saison haben sie alle beiden absolvierten Bewerbe mit guten Wertnoten gewonnen, beim CDN St. Margarethen davor belegten sie den guten zweiten Platz. Auch Nina und Perlmutt starten erfolgreich in Dressurprüfungen der Klasse LM in Fernitz-Auhof und in Frohnleiten und sind mehrmals siegreich und in den Top-3. Wir gratulieren!

08.2016: Turnierstarts im August
08.2016: Turnierstarts im August

01. - 19.08.2016: Besuch aus dem Gestüt Vormoos

 

01. - 19.08.2016: Besuch aus dem Gestüt Vormoos

Barbara Weiß vom Trakehner Gestüt Vormoos kommt auf Besuch und unterstützt uns drei Wochen lang bei sämtlichen Tätigkeiten. Sei es beim Jungpferdeberitt, beim Reiten der Sportpferde, beim Einmustern der Jungstuten oder bei der Mithilfe im Stall – Barbara erweist sich als große Hilfe. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

21. – 22.07.2016, Trakehner Bundesturnier in Hannover

 

Beim diesjährigen Bundesturnier in Hannover werden Arosa und Fleur von Hexe Schulz-Wallner perfekt vorgestellt. Nach zwei erfolgreichen Tagen erleben wir im Reitpferde-Championat der Vierjährigen ein Herzschlag-Finale, das denkbar knapp ausfällt: Arosa landet mit 8,64 Punkten bzw. 0,07 Punkten Rückstand auf Mille Grazie auf Platz 2, Fleur wird mit 8,35 Punkten Drittplatzierte. Somit befinden sich erstmals zwei Pferde eines Gestüts unter den Top-3 im Reitpferde-Championat. Worüber wir uns ganz besonders freuen: Arosa und Fleur haben sich für das Bundeschampionat in Warendorf qualifiziert!

Bundesturnier Hannover
Bundesturnier Hannover
Bundesturnier Hannover

28.05.2016: Zentrale Stutbuchaufnahme Mainburg

 

Philosophie

Himbeere und In Schönheit präsentieren sich vor der Kommission sehr gut und erhalten die Prämienanwärterschaft. In Schönheit wird mit 56 Punkten bewertet und ist somit zweite Reservesiegerstute.

21.05.2016: Geburt von Heidelbeere

 

Philosophie

Gewohnt souverän fohlt Himperia am Morgen des 21. Mai nach langer Wartezeit ab.
Das typvolle Stutfohlen von Herakles wird auf den Namen Heidelbeere getauft und ist Himperias viertes Fohlen.

19.04.2016: Stutbucheintragung Topmodel

 

Philosophie

Die vierjährige Topmodel wird mit 55 Punkten ins Stutbuch aufgenommen und ist nun Prämienanwärterin.

17.04.2016: Fleur & Arosa siegreich im CDN-B Auhof-Fernitz

 

Philosophie

Fleur und Arosa starten bei der Dressurpferdeprüfung A in der Abteilung der Vierjährigen in Fernitz-Auhof und zeigen sich in Bestform. Fleur gewinnt die Prüfung mit 8,5 Punkten vor Arosa mit 8,2 Punkten. Kleines Detail am Rande: Auch in der Abteilung der Fünf- bis Sechsjährigen wären die beiden in Führung gelegen.

02.04.2016: Geburt von Nordlicht

 

Philosophie

Nachtinsel bringt in den frühen Morgenstunden des 2. Aprils ein großes, kräftiges und gesundes Stutfohlen von Sir Sansibar auf die Welt. Das kleine Nordlicht wird dabei nicht nur von uns beobachtet, sondern auch vom Filmteam für die Terra Mater-Dokumentation: „Trakehner – des Königs letzte Pferde“.

2015

19. - 20.09.2015: Stutenleistungsprüfung und Stutbucheintragung Bayern/Österreich

 

Arosa und Fleur legen in Mainburg eine erfolgreiche Stutenleistungsprüfung ab.
Beide werden allen Erwartungen gerecht und haben diese durch exakte Punktegleichheit mit 8,45 Punkten und zwei ersten Plätzen sogar noch übertroffen. Für Fleur erfolgt am Tag darauf die Zuchtstuteneintragung, bei der sie mit 59 Punkten als klare Siegerstute hervorgeht. Fleur ist somit die dritte Murtaler Siegerstute im Zuchtbezirk Bayern/Österreich in Folge.

Stutenleistungsprüfung
Stutenleistungsprüfung
Stutenleistungsprüfung

15. - 18.10.2015: Trakehner Hengstmarkt in Neumünster

 

Die diesjährige Trakehner Reservesiegerstute heißt Arosa!
Im Endring wurde sie vor Stallkollegin Fleur mit diesem Titel bedacht. Wir hätten uns zwar aufgrund der Leistungen im Ring eine höhere Platzierung erwartet, sind aber stolz auf die beiden, die trotz einer mehr als 1200 Kilometer langen Anfahrt ihre Qualität unter Beweis stellten.

Hengstmarkt Neumünster
Hengstmarkt Neumünster

05. – 06.09.2015: CDN Graschnitz

 

Philosophie

Beim diesjährigen Dressurturnier im steirischen Graschnitz startete Barbara mit der sechsjährigen Delia in zwei L-Dressurprüfungen und erreichte dabei beide Male eine Platzierung – am ersten Tag Platz 2 und am Tag darauf Platz 4. Auch Martin nahm mit der fünfjährigen Perlmutt an einer Prüfung der Klasse A teil und landete souverän auf Platz 2.

16.08.2015: Fohlenmusterung und Fohlenbrennen

 

Philosophie

Das Gestüt war eine von insgesamt drei Stationen anlässlich der diesjährigen Fohlenmusterung und Brennreise des Zuchtbezirks Österreich. Es wurden vier Fohlen und eine Jährlingsstute vorgestellt, darunter auch unsere Fohlen Nachtmusik von Grimani a.d. Nachtinsel von Interconti und Hagedorn von Hibiskus a.d. Himperia von Imperio. Beide konnten mit einer guten Leistung aufwarten: Nachtmusik erreichte 56,5 Punkte und Hagedorn wurde mit 56 Punkten bewertet, was beide für ein Championat qualifiziert hätte. Wir bedanken uns bei den Züchtern, Richtern und Gästen für Ihr Kommen und freuen uns auf ein Wiedersehen!

24. – 26.07.2015: 11. Trakehner Bundesturnier in Hannover

 

Hagedorn

Ein spannungsreiches Wochenende erwartete uns beim Bundesturnier in Hannover, wo Fleur und Arosa bei den dreijährigen Reitpferden an den Start gingen. Arosa belegte ex equo mit Pure Freude den 2. Platz, und Fleur folgte gleich dahinter auf Platz 4. Somit zogen erstmals gleichzeitig zwei Stuten eines Gestüts ins Reitpferde-Championat ein. Dort belegte Fleur nach der Vorstellung der Fremdreiter/Innen den 3. und Arosa den 4. Platz. Wir blicken bereits mit Freude der Prüfung der vierjährigen Reitpferde im nächsten Jahr entgegen.

13.06.2015: Zentrale Stuteneintragung Baden-Württemberg

 

Philosophie

Arosa erreicht souveräne 58 Punkte und wird in Schritt und Trab mit jeweils 9,0 Punkten bewertet. Sie ist somit die beste Stute der Schau und Qualifikantin für den Endring.

05.06.2015: Geburt von Hagedorn

 

Hagedorn

In den frühen Morgenstunden erblickt Hagedorn von Hibiskus aus der Himperia das Licht der Welt. Der kleine Hengst ist ein Vollbruder unserer Hagebutte.

27. - 28.05.2015: Shooting & Videodreh Alpenspan

 

Das Reiterteam von Alpenspan-Papst ist für Aufnahmen für das Alpenspan PS-Magazin zu Gast am Gestüt.

12. – 14.05.2015: Fotoshooting mit Christiane Slawik

 

Christiane Slawik beehrt uns mit einem Besuch und setzt unsere Pferde gekonnt und mit viel Elan in Szene.

11.03.2015: Geburt von Nachtmusik

 

11.03.2015 - Geburt von Nachtmusik

Nachtinsel bringt die „kleine“ Nachtmusik, ein Stutfohlen von Grimani, zur Welt

2014

20.09.2014: Trakehner Bundesstutenschau Neustadt/Dosse

 

20.09.2014 - Trakehner Bundesstutenschau Neustadt/Dosse

Das Trakehner Gestüt Murtal nimmt mit fünf Pferden an der Bundestutenschau teil und geht schlussendlich als erfolgreichster Aussteller hervor:

- Fleur wird als Zweijährige die jüngste Bundesreservesiegerstute und gewinnt einen 1A-Preis
- Topmodel gewinnt ebenfalls bei den Zweijährigen einen 1D-Preis
- Kajana erreicht bei den Dreijährigen einen 1D-Preis
- Perlmutt gewinnt bei den Vierjährigen einen 1D-Preis
- Delia erreicht bei den Fünfjährigen einen 1C-Preis

24. – 27.07.2014: Trakehner Bundesturnier Hannover

 

Philosophie

Perlmutt erreicht bei den Vierjährigen in der Klasse Dressurpferde A zweimal Platz 6 .

Zentrale Stutbuchaufnahme Bayern

 

Kajana gewinnt die zentrale Stutbuchaufnahme in Bayern mit 56 Punkten und legte eine erfolgreiche Stutenleistungsprüfung ab.

Turniererfolge

 

Turniererfolge

Perlmutt gewinnt mit Martin den Youngster Cup in Frohnleiten und erreicht Platz 2 in der österreichischen Sichtung der Klasse Dressurpferde A.

Fohlenchampionat

 

Fohlenchampionat

Nachtschwärmer qualifiziert sich für das Fohlenchampionat in Bayern und gehört zu den drei höchstbewerteten Fohlen im Zuchtbezirk Bayern/Österreich.

Auch Hagebutte wird Qualifikantin für das Fohlenchampionat.

Frühling 2014: Fohlengeburten

 

Nachtinsel schenkte im März ihrem ersten Fohlen, dem Hengst Nachtschwärmer von All Inclusive, das Leben. Himperias zweites Fohlen, die kleine Hagebutte von Hibiskus, folgte im Juni.

2013

Fohlenchampionat

 

Fohlenchampionat

Bei der Fohlenmusterung qualifiziert sich Himbeere für das Championat in Bayern.

Geburt Himbeere

 

Geburt Himbeere

Am 8. Mai wird Himperia erstmals Mutter: Die kleine Himbeere von Easton ist gleichzeitig auch das erste im Murtal geborene Fohlen.

Turniererfolge

 

Turniererfolge

Delia konnte erreicht bei acht Turnierstarts in der Klasse Dressurpferde A sieben Siege.

Jackman startet zweimal in der Klasse Dressurpferde A, dabei erreicht er einmal den ersten und einmal den dritten Platz.

Zentrale Stutbuchaufnahme Bayern

 

Perlmutt geht mit 56,5 Punkten als Siegerstute der Stutbuchaufnahme hervor und erreicht 8,1 Punkte bei der Stutenleistungsprüfung.

Trakehner Gestüt